Wähle das Land in dem du dich befindest, um Inhalte für deinen Standort zu sehen. Standortwahl
Österreich
ok
User
Anmelden Registrieren
Tennis
Wettbonus uvm.

Tenniswetten, Wettquoten, Wettbonus und die spannendsten Tennisturniere März 2023

Ohne jeden Zweifel gehört Tennis zu den beliebtesten Sportarten überhaupt. Im direkten Duell treten Spieler gegeneinander an und kämpfen bei Grand Slam Turnieren um hohe Preisgelder. Auch das Doppel-Match ist eine interessante Alternative, um Tenniswetten platzieren zu können. Interessant ist diese Sportart vor allem wegen der zahlreichen grandiosen Profis. Spieler wie Roger Federer, Novak Djokovic, Rafael Nadal oder Andy Murray spielen bereits seit Jahren auf einem beachtlichen Niveau und gewinnen bzw. gewannen zahlreiche Turniere. Doch auch neue Spieler wie Nick Kyrgios, Stefanos Tsitsipas oder der Deutsche Alexander Zverev begeistern die Fans. Nicht zu vergessen sind natürlich die Damen, welche ebenfalls auf dem höchsten Niveau spielen und uns spannende Matches bescheren. Da stellt sich die Frage, wer ist die Nummer eins im Damentennis? Es ist die Polin Iga Swiatek, die als "Europas Sportlerin des Jahres 2022" ausgezeichnet wurde.

Wer bei einem Match die doppelte Packung an Spaß und Spannung erleben möchte, greift oftmals zu Tenniswetten. Es gibt zahlreiche Tennis-Wettanbieter, welche ihren Kunden einen Wettbonus oder interessante Wettmöglichkeiten anbieten. Auch durch die vielen Turniere, die jährlich stattfinden, kann bereits täglich eine Tenniswette platzieren.
Bei uns erfährst du alle Details rund um die Sportwette auf Tennis. Neben den gängigsten Wettmöglichkeiten über Tennis-Wettquoten, Bonusangebote bis hin zu den Turnieren der Damen und Herren wollen wir dir alle Informationen bereitstellen.

Tenniswetten: Wette noch heute auf deinen Favoriten

Tenniswetten gehören wie auch Sportwetten auf Fußball, Basketball, die Formel 1 oder Eishockey zu den gefragtesten Wetten in der Sportwelt. Um eine Wette auf Alex Zverev oder Novak Djokovic abgeben zu können, bedarf es eines seriösen und sicheren Tennis-Wettanbieters. Auf der Suche nach einem geeigneten Buchmacher bist du bei uns richtig! Wir unterstützen dich bei der Suche nach dem perfekten Anbieter und natürlich den besten Tennis Sportwetten Bonus.

Um den perfekten Wettpartner finden zu können, muss ein Blick auf dessen Angebot gerichtet werden. So gehört beispielsweise ein umfangreiches Tennis-Wettangebot zu den wichtigen Eigenschaften, welche man vor einer Anmeldung prüfen sollte. Auch die Tennis-Wettquoten oder Tennis-Wettgutscheine in Form eines Bonusangebotes sollten nicht außer Acht gelassen werden. Welche weiteren Eigenschaften ein großartiger Tennis-Wettanbieter benötigt, zeigen wir dir nun im Detail.

Tennis-Wettmöglichkeiten: Eine großartige Auswahl an Tenniswetten wird geboten

Beginnen wir mit den Tennis-Wettmöglichkeiten. In den letzten Jahren hat sich Markt für Sportwetten stetig erweitert. Immer neue Wettmöglichkeiten und auch Features ermöglichen es einem Sportwetten-Fan inzwischen, auf nahezu jedes Ereignis eines Tennismatches zu tippen.

Interessant ist vor allem, dass auf verschiedene Turniere getippt werden kann. Neben Grand Slams gibt es auch Qualifikationsturniere oder Events der Nachwuchsspieler im Wettangebot der Tennis-Buchmacher zu finden. Aufgrund der großen Nachfrage an Tenniswetten sind täglich Events verfügbar, auf die eine Wette platziert werden kann.

  • 4 Grand Slam Turniere
  • ATP Tour (Tennis Herren)
  • WTA Tour (Tennis Damen)
  • Herren Masters
  • Fed-Cup
  • Davis Cup
  • ITF Turniere
  • Challenger Turniere

Die bekanntesten Tennis-Wettmöglichkeiten im Überblick

Ähnlich wie bei einer Fußballwette oder einer Wettabgabe auf Basketball, Eishockey, American Football und zahlreiche weitere Sportarten ist die Siegerwette mit Abstand die bekannteste Wettmöglichkeit für Tennisfans. Anders als bei anderen Sportarten handelt es sich hierbei jedoch um eine 2-Weg-Wette. Dies liegt daran, dass ein Tennismatch nicht mit einem Unentschieden enden kann und immer ein Gewinner ermittelt wird.

Ebenfalls bekannt und sehr beliebt sind Wetten auf das sogenannte „Under/Over-Wetten“. Hierbei wird seitens des Buchmachers eine Anzahl an Punkten, Spielen oder Sätzen angegeben. Als Tipper muss dann entschieden werden, ob diese Anzahl erreicht/überschritten wird (Over- bzw. Überwette) oder eben nicht erreicht wird (Under- bzw. Unterwette). Durch die hohen Tennis-Wettquoten dieser Wettart setzen bereits viele erfahrene Sportwetten Fans auf eine solche Wettabgabe.

Viele weitere Tennis-Wettmöglichkeiten werden angeboten

Natürlich sind wir mit der Siegerwette oder einer Wette auf ein Über/Unter noch nicht am Ende angekommen. Bei großen Turnieren werden rund 100 verschiedene Wettmöglichkeiten bei einem guten Tennis-Bookie angeboten, sodass eine riesige Auswahl besteht.

Eine Aufzählung aller Wettmöglichkeiten würde an dieser Stelle zeitraubend für unsere Leser sein. Genau deshalb haben wir nur die wichtigsten Tennis Wettmöglichkeiten herausgesucht. Diese sind:

  • Handicap-Wetten – Ein Spieler startet mit einem virtuellen Rückstand oder Vorsprung
  • Satzwetten – Wettabgabe auf das genaue Endergebnis in Form von Sätzen
  • Sieger eines Satzes – Eine Wette auf einen einzelnen Satz und dessen Gewinner
  • Sieger eines Spiels – eine Wette auf den Sieger eines einzelnen Spiels während eines Satzes
  • Genaues Ergebnis eines Spiels oder Satzes
  • Langzeitwetten bei wichtigen Turnieren wie Wimbledon, Australien oder Paris

Hinzu kommen natürlich auch Langzeitwetten. So kann beispielsweise bereits vor dem Start eines großen ATP- oder WTA-Turniers auf den Sieger oder die Siegerinn gewettet werden. Hierbei erhalten Tipster sehr hohe Wettquoten, sodass sich eine Langzeitwette auf ein Tennisturnier oftmals lohnt.

Um einen vollständigen Einblick in alle Wettmöglichkeiten zu erhalten, reicht es zumeist, die Webseite eines guten Wettanbieters aufzurufen. Ohne Anmeldung kann man sich durch das Tennis-Wettangebot klicken und so alle verfügbaren Wettmöglichkeiten und Tennis-Wettquoten genauer in Betracht nehmen.

Tennis-Wettbonus: Sichere dir einen Vorteil durch Wettgutscheine

Wenn du auf der Suche nach einem Wettanbieter für deine Tenniswetten bist, darf natürlich der Blick auf den Tennis-Sportwettenbonus nicht fehlen! Aufgrund der großen Konkurrenz am Markt bietet inzwischen nahezu jeder Buchmacher einen Willkommensbonus an. Dieser bringt zusätzliches Guthaben oder eine Gratiswette auf dein Konto, welche du für deine Tenniswetten nutzen kannst. Im Regelfall ist ein solcher Sportwettenbonus nicht auf eine einzelne Sportart ausgelegt, sodass du meist auf das gesamte Wettangebot mit deinem Bonus oder Gutschein tippen kannst.

Mit einem Tennis-Wettbonus oder Tennis-Wettgutschein erhältst du einen großartigen Vorteil. Durch das zusätzliche Bonusguthaben steht dir deutlich mehr Kapital zur Verfügung, sodass du gleich zu Beginn höhere Wetteinsätze platzieren kannst. Dadurch erhöht sich natürlich auch der mögliche Wettgewinn. Des Weiteren kannst du auch deutlich mehr Wetten auf ATP Tennis oder andere aktuelle Tennispartien platzieren, um an einer eigenen Wettstrategie arbeiten zu können, welche dich zum Erfolg führt.

Welcher Wettanbieter hat den besten Tennis-Wettbonus?

Es gibt zahlreiche Tennis-Wettanbieter, die einen großartigen Bonus bereitstellen. In unserem Sportwetten-Bonus-Test hat sich der Buchmacher „Stake“ durchsetzen können. Hier erhalten Neukunden einen Bonus, den es exklusiv nur bei uns gibt. Auch das VIP-Programm und weitere Bestandskundenboni können sich durchaus sehen lassen, sodass wir eine Empfehlung aussprechen können.

Handelt es sich um einen fairen Tennis-Wettbonus? – Die Bonusbedingungen entscheiden

Bei der Auswahl des passenden Tennis-Buchmachers kommt es nicht alleine auf die Höhe des Bonusangebotes an. Viel mehr sollte man einen Blick auf die Bonusbedingungen werfen, da diese schlussendlich darüber entscheiden, ob ein Bonus einen Mehrwert bietet.

Besonders beachten sollte man die Umsatzbedingungen, die Mindestquote, die zeitliche Umsatzfrist, den Bonusprozentsatz (bei Einzahlungsangeboten) sowie den maximalen Bonusbetrag. Bevor also Tennis-Promotions eingelöst werden, sollte ein Blick auf alle Bonusbedingungen geworfen werden. Nur dann, wenn diese fair sind, sollte die Anmeldung und anschließende Bonuseinlösung erfolgen.

Tenniswetten ohne Einzahlung: Risikofreie Wettabgabe mit realer Gewinnchance

Der wohl interessanteste Tennis-Wettbonus ist der Bonus ohne Einzahlung. Sofort nach der Anmeldung erhält der neue Tipper einen Bonuscode, mit dem er sich zusätzliches Bonusguthaben sichern kann. Ist das Guthaben dann auf dem Wettkonto, kann so ohne einen Funken Risiko auf ATP oder WTA Tennis und zahlreiche weitere Events getippt werden!

Um Tenniswetten ohne Risiko finden zu können, lohnt sich die Anmeldung bei uns. Wir halten dich auf dem Laufenden und suchen die besten Sportwetten Bonusangebote für dich raus!

Tennis-Quotenboosts: Erhöhte Quoten sorgen für höhere Gewinne

Da die Sportart zu den beliebtesten Disziplinen bei Wettanbietern gehört, spendieren zahlreiche Buchmacher auch den ein oder anderen Tennis-Quotenboost.

Im Grunde genommen ist ein Quotenboost schnell und einfach erklärt. Die eigentlich ausgegebene Wettquote wird durch eine Bonusaktion angehoben, sodass man als Tipper einen noch größeren Gewinn mitnehmen kann. Besonders bei großen Events wie einem Grand Slam-Turnier oder einem anderen populären Turnier werden solche Bonusangebote von den Wettanbietern promotet.

Tennis-Wettquoten: Unterschiedliche Quotierungen bieten grandiose Chancen

Bei der Auswahl eines Wettanbieters kommt es neben der Seriosität und dem Tennis-Wettbonus natürlich auch auf die Qualität der Tennis-Wettquoten an. Jedes Tennis-Wettportal bietet dabei oftmals unterschiedlich hohe Wettquoten an. Dies liegt unter anderem an dem Quotenschlüssel und natürlich der Analyse, welche vor einer Partie durchgeführt wird und woraus sich dann schlussendlich Favoriten und Außenseiter ergeben.

Bevor es zu einer Anmeldung und Einlösung des Bonus kommt, sollte man sich unbedingt mit dem Thema „Tennis-Wettquoten“ beschäftigen. Hier zahlt es sich aus, einen Quotenvergleich zu verwenden. Es gibt verschiedene Tennisportale, die die Quoten der großen Buchmacher vergleichen, und du somit einen raschen Überblick für die beste Wettquote bekommst.

Ebenfalls interessant sind Tennis-Surebets, sofern man kein Problem damit hat, sich bei gleich mehreren Wettanbietern anzumelden. Aber eine Surebet auf Tennis ergibt immer einen Gewinn. Bei dieser Methode werden die Quoten verglichen und der Einsatz so angepasst, dass schlussendlich ein Gewinn entsteht, egal wie das Endergebnis einer Tennispartie ausgeht.

Die besten Wettanbieter für Tennis im Überblick

Die Auswahl an Wettanbietern ist enorm. Nahezu jedes Wettportal bietet auch Tenniswetten an. Dass sich auf dem Markt der Sportwetten auch schwarze Schafe tummeln, müssen wir dir bei den steigenden Umsatzzahlen der Branche nicht erklären. Um nicht an einen Betrüger zu geraten, haben wir die Seriosität und Sicherheit der Buchmacher überprüft und können dir folgende Wettportale ohne Zweifel empfehlen:

Tenniswetten bei Admiral (22 € GRATISWETTE über uns)

Tenniswetten bei Admiralbet

Tenniswetten bei bet365

Tenniswetten bei Betano

Tenniswetten bei bet-at-home

Tenniswetten bei bwin

Tenniswetten bei Stake

Tenniswetten bei Happybet

Tenniswetten bei 888sport

Tenniswetten bei Interwetten

Tennis-Livewetten: Auf bereits gestartete Matches tippen

Selbstverständlich darf ein Blick auf Tennis-Livewetten nicht fehlen. Für Tennisfans, welche sich vor einer Partie für keinen Favoriten entscheiden können, gibt es bei den meisten Buchmachern ein Livewetten-Center. In diesem Bereich werden die Wettquoten auf ein bereits gestartetes Match angezeigt.

Dadurch, dass viele Tennisturniere live im TV übertragen werden, kann man sich so einen Überblick über das Spielgeschehen verschaffen und sich im Anschluss auf eine Wettmöglichkeit festlegen. Viele Wettanbieter bieten zudem Livestreams an, sodass eine Partie direkt auf dem Wettportal angesehen werden kann. Ebenfalls möglich ist es, Tennis auf Eurosport zu sehen. Auch hier lassen sich zahlreiche Partien mitverfolgen. Kombiniert mit einer Tenniswette macht es das Zuschauen noch spannender.

Die Besonderheit der Livewetten beim Tennis sind sicherlich die sich stetig ändernden Wettquoten. Dadurch, dass ein Spieler in Führung geht oder das Momentum auf seiner Seite hat, können sich die Quoten rasant ändern. Geht ein Favorit beispielsweise als Verlierer des ersten Satzes hervor, wird eine deutlich höhere Quote auf den Favoriten angeboten, als vor Spielbeginn. Für Tipper bietet sich so ein Vorteil, wenn sie denken, dass der Favorit am Ende dennoch triumphieren wird.

Tenniswetten Extras: Cash-Out Wetten und der Wetten-Konfigurator spielen eine wichtige Rolle

Kommen wir zum Ende der Eigenschaften, die ein seriöser und sicherer Tennis-Wettanbieter unbedingt mit sich bringen sollte – zu den Tools und Extras.

Mit einer Funktion wie dem Cash Out kann ein Wettschein vorzeitig verkauft werden, um einen Gewinn einstreichen zu können. Da nicht jeder Buchmacher eine solche Funktion anbietet, sollte man sich vorab in unseren Testberichten erkundigen, um vorzeitig zu einem Wettgewinn durch Cash Out kommen zu können.

Ebenfalls an Bedeutung hat der Wetten-Konfigurator gewonnen. Mit diesem Extra erhalten Sportwetten-Fans die Möglichkeit, ihre eigene Wette zu bearbeiten. Gleich mehrere Tennis-Wettmöglichkeiten können mit dem Wett-Konfigurator zusammengeführt werden, sodass die Wettquote sich erhöht und der Auszahlungsbetrag steigt.

Eine Wettstrategie entwickeln und auf Dauer erfolgreich tippen

Bevor man eine Wette auf ein Tennismatch platziert, sollte man sich natürlich etwas Kenntnis über diese Sportart aneignen. Tennisregeln und die aktuellen News sollten bekannt sein, um einen Favoriten ausmachen zu können. Um an Neuigkeiten zu Spielern zu kommen, gibt es zahlreiche Tennis-Seiten im Internet zu finden. Auch der deutsche Tennis Bund informiert beispielsweise regelmäßig über Spieler und Spielerinnen.

Um langfristig einen Erfolg einfahren zu können, sollte eine Wettstrategie angewendet werden. Wie diese aussehen könnte, liegt immer im Ermessen des Sportwetten-Fans. So können beispielsweise Tenniswetten, die ausschließlich auf Favoriten platziert werden, als Wettstrategie gelten. Oder man verfolgt die Form eines oder mehrerer Athleten, um daraus eine Wettstrategie ableiten zu können.

Die besten Tennis-Spieler und -Spielerinnen

Jeder Tennisfan wird mit Sicherheit seine Favoriten haben. Oftmals lohnt sich auf diese auch eine Wettabgabe, da sie einfach das bessere Tennis spielen und sich somit deutlich häufiger gegen ihre Kontrahenten durchsetzen können. Nachfolgend findest du eine Auflistung der besten Spieler und Spielerinnen, damit du einen Überblick hast, wer bei den nächsten Turnieren zu den Favoriten zählt.

Herren-Tennis – ATP Rangliste: Carlos Alcaraz, Novak Djokovic, Steanos Tsitsipas, Casper Ruud, Daniil Medvedev, Felix Auger-Aliassime, Adrey Rublev, Holger Rune, Hubert Hurkacz, Taylor Fritz. Diese Spieler stellen derzeit die Top 10 der Herren dar. Hinzu kommen natürlich viele weitere Namen, auf die immer eine Tenniswette möglich ist. Hierzu gehören unter anderem Nick Kyrgios, Andy Murray oder ein weiterer Deutscher mit Oscar Otte.

Damen-Tennis – WTA Rangliste: Iga Swiatek, Aryna Sabalenka, Jessica Pegula, Caroline Garcia, Ons Jabeur, Cori Gauff, Jelena Rybakina, Daria Kasatkina, Belinda Bencic, Maria Sakkari. Aus deutscher Sicht zeigte uns Wimbledon 2022, dass man sich auf weitere Turniere freuen kann. Mit Tatjana Maria und Julia Niemeyer erreichten gleich zwei deutsche Spielerinnen das Viertelfinale, in dem sich Tatjana Maria durchsetzen konnte, dann aber im Halbfinale an Ons Jabeur scheiterte.

Tennis-Tipps aktuell: Diese Turniere finden aktuell statt

Wer seine Tennis-Tipps planen möchte, erhält von uns natürlich auch einen Blick auf die nächsten Turniere. Mit der Übersicht kannst du dir ansehen, auf welche Events man aktuell wetten kann.

In absteigender Bedeutung gibt es Grand-Slam-Turniere, ATP/WTA 1000, 500 und 250 Turniere. Ein guter Tennis-Bookie zeichnet sich dadurch aus, dass man auf sämtliche dieser Turniere wetten kann. Je nachdem, wie bedeutend ein Turnier ist, wird auch das Wettangebot unterschiedlich umfangreich sein. Nachdem im ersten Quartal 2023 nur ein Turnier im deutschsprachigen Raum stattgefunden hat (Ladies Linz), treten im April sowohl die Damen als auch die Herren in Deutschland an.

  • 19.03.2023 − 02.04.2023: Miami Open (USA; ATP Masters 1000, WTA 1000)
  • 03.04.2023 − 09.04.2023: ATP Houston (USA; ATP 250)
  • 03.04.2023 − 09.04.2023: ATP Marrakesch (MOR; ATP 250)
  • 03.04.2023 − 09.04.2023: Millenium Estoril Open (POR; ATP 250)
  • 03.04.2023 − 09.04.2023: Charleston Open (USA; WTA 250)
  • 03.04.2023 − 09.04.2023: Copa Colsanitas (COL; WTA 250)
  • 09.04.2023 − 16.04.2023: Monte Carlo Masters (MCO; ATP Masters 1000)
  • 17.04.2023 − 23.04.2023: Barcelona Open (ESP; ATP 500)
  • 17.04.2023 − 23.04.2023: Banja Luka Open (BIH; ATP 250)
  • 17.04.2023 − 23.04.2023: BMW Open (GER; ATP 250)
  • 17.04.2023 − 23.04.2023: Porsche Tennis Grand Prix (GER; WTA 500)
  • 17.04.2023 − 23.04.2023: BNP Paribas Tennis Championship Istanbul (TUR; WTA 250)
  • 24.04.2023 − 07.05.2023: Mutua Madrid Open (ESP; ATP Masters 1000, WTA 1000)

Die Tennis Grand Slam Turniere stellen das Non-Plus-Ultra der Sportart dar

Ohne jede Frage sind die Grand-Slam-Turniere des Tennis das Highlight eines jeden Spielers. Insgesamt vier Events finden jährlich statt. Oftmals findet eine Verwechslung des Begriffs „Grand Slam“ in Verbindung mit den Turnieren statt. Der "Grand Slam" ist der größtmögliche Erfolg eines Tennisprofis. Voraussetzung ist der Gewinn aller vier Grand-Slam-Turniere im selben Kalenderjahr.

Im Einzel gelang dieses Kunststück zuletzt Steffi Graf im Jahr 1988. Von einem "Karriere Grand Slam" spricht man, wenn ein Spieler alle vier Turniere im Laufe seiner Karriere gewinnt, aber nicht im selben Jahr. Die letzten Tennisprofis, die diesen Erfolg erreicht haben, waren Novak Djokovic (2016) und Marija Scharapowa (2012).

Das Tennisjahr startet grundsätzlich bereits im Januar mit den Australien Open. In Richtung Mitte des Jahres geht es dann Schlag auf Schlag weiter. Nach den Australien Open folgen die French Open. Das wahrscheinlich prestigeträchtigste Turnier ist Wimbledon, welches zwei Wochen lang London in Aufruhr hält. Als Abschluss folgen dann die US Open, welche zumeist gegen Ende August / Anfang September beginnen und die vier wichtigsten Turniere der Tenniswelt abrunden.

Tennis live im TV oder bei einem Wettanbieter

Wer die Matches seines Idols verfolgen möchte, um die gewonnenen Kenntnisse auch bei einer Tenniswette einzusetzen, hat verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Eurosport ist der wichtigste TV-Anbieter für Tennisfans und oftmals auch der einzige Ausstrahlungsort im Free-TV. Aber auch Servus TV zeigt immer mehr interessante Tennispartien live.
Dadurch, dass zahlreiche Wettanbieter auf Tenniswetten setzen und diese sehr beliebt sind, gibt es auch oft ein Livestream-Angebot zu finden. Sowohl große Events als auch Duelle auf der Challenger-Ebene werden von einigen Wettportalen übertragen, sodass nahezu täglich ein Match live angesehen werden kann.

Möchtest du den besten Tennis-Wettbonus für das nächste spannende Turnier? Dann stelle bei uns eine Bonusanfrage, wir verhandeln für dich den besten Bonus.